KraftWerk1 und Regina-Kägi-Hof in Zürich. Bericht zur Zweitstudie